Seite

Berufswahl

Die Berufswahlorientierung bildet einen Schwerpunkt im Schulprogramm der Hauptschule Warburg.

Im Rahmen der Berufswahlorientierung sollen die Schülerinnen und Schüler befähigt werden, eigene Entscheidungen im Hinblick auf den Übergang in die Arbeitswelt vorzubereiten und in Eigenverantwortung zu treffen. Die Schüler sollten mit dem Verlassen der Hauptschule Warburg eine adäquate Berufswahlentscheidung getroffen, einen ihren Fähigkeiten entsprechenden Ausbildungsplatz gefunden oder sich für eine weiterführende Schule/Schulausbildung entschieden haben.

Inhaltliche Schwerpunkte in der Berufsorientierung sind eine individuelle Förderung lebenspraktisch orientierter Basiskompetenzen, die Schaffung individueller Perspektiven und die Stärkung des Selbstwertgefühls.

Die Inhalte, die der Berufswahlorientierung dienen, sind in allen Unterrichtsfächern verankert, so die Vermittlung von Basiskompetenzen in den Kernfächern Deutsch, Mathematik, Englisch, daneben in den hauptschultypischen Fächern wie Arbeitslehre, Wirtschaft, Technik, Hauswirtschaft, im Wahlpflichtunterricht und in handlungsorientierten Maßnahmen wie Betriebserkundungen, Praktika und in der Wahrnehmung von außerschulischen Angeboten bzw. Angebote außerschulischer Kooperationspartner.

Keine Kommentare möglich.